Wohnmobilstellplatz für bis zu 15 Wohnmobile in Wilhelmshaven

SVG AG eröffnet neuen Stellplatz am Ems-Jade-Kanal

 

Wilhelmshaven, den 16. November 2012

Die Sicherheitsverwaltungs AG (SVG AG) eröffnete einen neuen Wohnmobilstellplatz an der Nordseeküste in Wilhelmshaven, Bunsenstraße 10, der direkt am Ems-Jade-Kanal in der Nähe des Wilhelmshavener Ruderclub (WRC) liegt. Der wassernahe, gut ausgestattete Wohnmobilstellplatz mit Strom und Ver- und Entsorgung für die Stellplatznutzer ist komplett neu angelegt und bietet Platz für ca. 15 Wohnmobile. Die Stellplatzgebühr beträgt pro Tag 10 EUR incl. Strom und Wasser und ist ganzjährig geöffnet. Eine Tankstelle, Autowerkstatt und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Der moderne Wohnmobilstellplatz am Rande des südlichen Stadtgebietes von Wilhelmshaven zwischen dem Naherholungsgebiet Banter See und dem Ems-Jade-Kanal zeichnet sich besonders durch seine zentrumsnahe Lage aus. Zur Innenstadt von Wilhelmshaven und zum Südstrand sind es nur 2 km. Der Wohnmobilstellplatz ist der perfekte Ort, um die Stadt, den Hafen und das maritime Flair Wilhelmshavens zu genießen. Die Nähe zur Nordsee und das gut ausgebaute Radwandernetz laden zu ausgedehnten Radtouren ein.

Die gute und schnelle Straßenanbindung des neuen Wohnmobilstellplatzes in Wilhelmshaven aus den Richtungen Oldenburg, Bremen, Hannover, Ruhrgebiet und Holland ist geradezu ideal. Der Bahnhof Wilhelmshaven und der Flugplatz Mariensiel liegen ca. 3 km entfernt. Anbindung an den Stadtbus ist vorhanden.

In Wilhelmshaven bestehen nahezu flächendeckend hervorragende Möglichkeiten zur Ausübung des Wassersports. “Zugpferde” sind die Nordsee mit dem Jadebusen, der Banter See und der Ems-Jade-Kanal, der nach 126 km bei Emden in die Ems mündet und somit eine direkte Verbindung nach Holland darstellt. Dieses besonders schöne, geschützte und verkehrsgünstige Wassersportrevier ist gleichzeitig ein idealer Ausgangspunkt für Törns zu den Binnenwasserstraßen, nach Holland,  an die Ostseeküste wie auch zur Weser, Elbe nach Bremen, Hamburg und Berlin. Allein den Ems-Jade-Kanal nutzten bis September viele Sportboote für ihren Törn.

 

Die Nordseebäder Hooksiel, Horumersiel und Schillig gehören mit ihrer unverfälschten Natur und der reizvollen Landschaft sowie einen viele Kilometer langen, flach ins Wasser abfallenden Sandstrand zu der bevorzugten Urlaubsregion in Niedersachsen und sind von Wilhelmshaven gut mit dem Fahrrad über ausgebaute Radwege, zum Teil auf dem Nordseedeich und entlang des Jadebusens, zu erreichen.

 

Diese sehr guten natürlichen Potentiale werden ergänzt durch zahlreiche kulturhistorische Sehenswürdigkeiten. Diese Voraussetzungen eignen sich für erlebnis- und sportorientierte Freizeitaktivitäten. Vitale Nachfragegruppen werden im Rahmen von Freizeit und Erholung eine unterschiedliche gewichtete Mischung aus Ruhe, Natur, Sport und Kultur nachfragen. Die natürlichen Potentiale der Region um die Nordseestadt Wilhelmshaven werden somit die wichtigsten Gründe sein, den neuen, modernen Wohnmobilstellplatz in Wilhelmshaven anzufahren.

 

“Wilhelmshavener Zeitung” (WZ) vom 22. November 2012:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen